Baccolo 2016, Cent’Anni

Ein unkomplizierter, granatroter Wein: mittelkräftig mit milder Säure.
Intensive Noten von reifen roten Früchten und Gewürzen.
Als „kleiner Bruder“ des Ripasso zu Salami, Parmigiano, Pizza und Pasta einzusetzen.

 

 

Allergene: enthält Sulfite!

4,95 

6,60  / l

Lieferzeit: 2-4 Tage

  • Beschreibung
  • Zusätzliche Information
  • Bewertungen (0)

Beschreibung

Valpolicella-Weine sind meist leichte italienische Rotweine aus dem Valpolicella-Gebiet, die oft jung getrunken werden. Doch Spitzenexemplare haben das Potenzial für konzentrierte, komplexe Weine. Obwohl sich in den letzten Jahren ein regelrechter Produktionsboom für diese Weine im Amarone-Stil entwickelt hat, sind die meisten Valpolicellas leichte, angenehme Sommer- weine, die einen leichten Nussgeschmack aufweisen.

Innerhalb des Anbaugebietes gibt es die Valpolicella-Classico-Zone nordwestlich von Verona, welche das Kerngebiet kennzeichnet und aus der in der Regel auch die besseren Weine kommen. Hier wachsen die Classico-Weine auf einer Höhe von 70 bis 400 Metern, vor kalten Nordwinden geschützt durch die Dolomiten und die Monti Lessini. Der nahegelegene Gardasee sorgt für einen Temperaturausgleich.

Die CENT’ ANNI Weine wurden 2008, im Rahmen des 100-jährigen Kellereijubiläums der Familie Cielo, erstmals vorgestellt.Diese kleine, aber feine Super-Veneto Linie umfasst neben den stattlichen „Ripasso“ und „Amarone“-Weinen auch den „Baccolo“ (venezianischer Dialekt für „Lebemann“). Dieser Wein wird aus handgelesenem Merlot und Corvina-Trauben, die teilweise angetrocknet wurden (Appassimento Parziale) VINIfiziert. Dadurch erhält die Cuvée mehr Fülle und Dichte. Adresse: CIELO E TERRA S.p.A. – Via IV Novembre, 39 – 36050 MONTORSO VIC. (VI)– Italia

Zusätzliche Information

Land

Rebsorte

Jahrgang

Farbe

Qualitätsstufe

Klima

Alkohol

Restzucker

Füllmenge

Säure

Trinktemperatur

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreibe die erste Bewertung für „Baccolo 2016, Cent’Anni“